Vorträge

Reihe „Mensch – Umwelt – Natur“
Eintritt an der Abendkasse: 3,00 € (ermäßigt 1,50 €)
Alle Vorträge im Seminarraum des Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrums (GUNZ, Geiststr. 2)


2020

Fr. 28.02. um 18.00 Uhr
Spurensuche Gartenschläfer

Referentin: Andrea Krug (BUND Niedersachsen)

Der kleine Bilch mit der auffälligen dunklen Maske stellt Wissenschaftler und Naturschützer vor große Rätsel: Seine Bestände werden immer weniger doch niemand weiß warum.

Der BUND will gemeinsam mit der Senckenberg Gesellschaft und der Universität Gießen diesem Phänomen auf dem Grund gehen und mit Hilfe von standardisierten Methoden dem Artrückgang auf die Spur kommen. Wie das genau aussehen soll, stellt Dipl. Biologin Andrea Krug, vom BUND Landesverband Niedersachsen ihrem Vortrag vor. Sie informiert über den aktuellen Kenntnisstand zum Gartenschläfer und das Projektvorhaben.

Gartenschläfer. Foto: Sven Buechner


Fr. 27.03. um 18.00 Uhr
Trinkwasser im Harz

Referent: Friedhart Knolle (Geologe & Vorsitzender der BUND Region Westharz)

Wir drehen den Wasserhahn auf und es rauscht klares, sauberes Wasser durch die Leitungen. Für uns eine Selbstverständlichkeit! Doch sauberes Trinkwasser ist die wohl bedeutendste Resource der Zukunft. Ohne sauberes Wasser – kein Leben. Immer wieder bemühen sich große Privatkonzerne in das lukrativ Geschäft mit dem teuren Nass einzusteigen. Wollen wir das? Doch wie entwickeln sich unsere Süßwasservorräte in Zeiten des Klimawandels. Woher kommt überhaupt das Wasser aus unserem Hahn?

Mit Herrn Friedhart Knolle unternehmen wir eine inhaltliche Reise zum Ursprung unseres Trinkwasser.


Weitere Termine sind in Planung, freuen Sie sich auf eine bunte  Themenvielfalt!