Vorträge

Reihe „Mensch – Umwelt – Natur“
Eintritt an der Abendkasse: 3,00 € (ermäßigt 1,50 €) (nicht bei digitalen Vorträgen)
Alle Vorträge im Seminarraum des Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrums (GUNZ, Geiststr. 2)

2021


Mi. 10.11.21 um 19.00 Uhr, digital
– Anmeldung bis 10.11
.21 um 11 Uhr unter: mail@goettinger-umweltzentrum.de

Balkon-Kraftwerke
– Energiewende von unten oder privater Beitrag zum Klimaschutz –
 
Veranstaltung mit:
Hartmut Teichmann (Diplom-Physiker, Ratsherr Hann.Münden.) und
Arvid Jasper (Experte für Balkon-Kraftwerke der Kassler Initiative „SoLocal Energy„)
Moderation Ricarda Prüßner (GUNZ)
 

Zeit für Veränderung?! Die Energiewende ist wichtiger Bestandteil des Klimaschutzes. Doch wo Staat, Kommunen und Bürokratie vielleicht nicht schnell genug Lösungen erzielen, bieten sich Bürger*innen immer neue und teilweise fragwürdige Optionen für ihren privaten Beitrag zum Klimaschutz. Darunter auch Technik zur Energiegewinnung ohne Eigenheim und direkten Nutzung im eigenen Haushalt.

Wir nehmen die so genannten „Balkon-Kraftwerke“ – auch „Mini-PV-Anlagen“, „Stecker-Solar-Geräte“ oder „Guerilla-Photovoltaik“ – genauer unter die Lupe! Was ist das und sind diese Geräte überhaupt erlaubt?

Neben Windkraft und großen Photovoltaik-Anlagen scheint das Konzept der Balkon-Kraftwerke ein vielversprechender Weg: Viele kleine Anlagen in privater Hand tragen wirksam zur Stromversorgung bei. Daher wird dieses Konzept auch „Energiewende von unten“ genannt. Wir möchten die Technik, Richtlinien und Umsetzung vorstellen und Ihre Fragen beantworten. Eine Veranstaltung des Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrums e.V.

Weitere Termine sind in Planung, freuen Sie sich auf eine bunte Themenvielfalt!