Vorträge

Reihe „Mensch – Umwelt – Natur“
Eintritt an der Abendkasse: 3,00 € (ermäßigt 1,50 €) (nicht bei digitalen Vorträgen)
Alle Vorträge im Seminarraum des Göttinger Umwelt- und Naturschutzzentrums (GUNZ, Geiststr. 2)


2020

Durch die derzeitigen Corona-Auflagen und zum Schutz unserer Gesundheit, bietet das GUNZ derzeit leider keine öffentlichen Vorträge im Hause an. Wir werden daher zunächst auf Online-Vorträge umsteigen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und bedanken uns für Ihr Verständnis!


Fr. 27.11. um 18.00 Uhr, digital
– Anmeldung
unter: 0170-7767336 oder mail@goettinger-umweltzentrum.de

Begegnungsgarten Holtenser Berg
Online-Vortrag von Juan Torroba-Bordallo
(Projektkoordinator und Gartenleiter des Begegnungsgarten)

Das Nachbarschaftszentrum Holtenser Berg hat im Frühjahr 2020 sein Projekt „NKI: Begegnungsgarten Holtenser Berg in Göttingen – Menschen. Pflanzen. Begegnungen und Klimaschutz“ gestartet. Der Gemeinschaftsgarten wird für und von Nachbar*innen gebaut und soll sich als offener Raum gestalten, in dem Menschen aus verschiedenen Herkünften Gemüse anbauen und Kontakt zur Natur und anderen Mitmenschen erleben. Außerdem ist ein Ziel des Projektes gemeinsam ein Bewusstsein für relevante Umweltthemen und Wissen über Klimaschutz zu schaffen.

Als Ort, der vom Menschen geschaffen wurde, spiegelt der Garten die Persönlichkeit der Gärtner*innen. Zwischen Mensch und Garten entsteht ein Zusammenspiel, in dem der Mensch sich in die biologischen Lebensprozesse einfühlt und im Einklang mit der Natur wirkt. Damit ist ein langer Prozess des Lernens und Beobachtens verbunden.

 


Fr. 27.03. um 18.00 Uhr    ABGESAGT  Ein Alternativtermin wird gesucht!
Trinkwasser im Harz
Referent: Friedhart Knolle (Geologe & Vorsitzender der BUND Region Westharz)

 

Wir drehen den Wasserhahn auf und es rauscht klares, sauberes Wasser durch die Leitungen. Für uns eine Selbstverständlichkeit! Doch sauberes Trinkwasser ist die wohl bedeutendste Resource der Zukunft. Ohne sauberes Wasser – kein Leben. Immer wieder bemühen sich große Privatkonzerne in das lukrativ Geschäft mit dem teuren Nass einzusteigen. Wollen wir das? Doch wie entwickeln sich unsere Süßwasservorräte in Zeiten des Klimawandels. Woher kommt überhaupt das Wasser aus unserem Hahn?

Mit Herrn Friedhart Knolle unternehmen wir eine inhaltliche Reise zum Ursprung unseres Trinkwasser.

Foto: Alex Perez auf Unsplash


Weitere Termine sind in Planung, freuen Sie sich auf eine bunte  Themenvielfalt!